0

Buchtipps - Belletristik

Eugenia Errázuriz, einflussreiche Kunstmäzenin der Pariser Moderne hat ihr gesamtes Vermögen in ein scheinbar verrücktes Projekt investiert: Sie möchte in Patagonien, ihrem Geburtsland, ein Hotel, das erste Grandhotel der Anden, eröffnen. Für die Gestaltung des Interieurs hat sie den begnadeten Möbeldesigner Jean-Michel Frank gewinnen können. Das Projekt soll sie und ihn in der ganzen Welt bekannt machen.

1870, Italien auf dem Weg zum Nationalstaat. In dieser unruhigen Zeit treffen wir auf Pietro, einen Waisenjungen, der sich für die Fotografie begeistert, Nella, eine Contessa mit einem großen Herzen und Marta, das Zirkusmädchen, das für die Politik brennt.